Felsen und Frankenfahne am Staffelberg
Felsen und Frankenfahne am Staffelberg

Der Landesbund für Vogelschutz e.V. besitzt ca. 11 Hektar Fläche am Staffelberg, dem "Berg der Franken".

 

Das Gebiet weist zahlreiche ökologische Besonderheiten auf. Streuobstwiesen
an den Unterhängen und Magerrasen in den oberen Bereichen machen das Gebiet zu einem vielfältigen Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Hier leben auch seltene Vogelarten wie der Wendehals, der Neuntöter, der Raubwürger und der Uhu. Die Kalkmagerrasen beherbergen gefährdete Orchideenarten und verschiedene Schlangen, wie zum Beispiel die Kreuzotter. Auch kommen in dem Gebiet zahlreiche wärmeliebende Insektenarten, wie der vom Aussterben bedrohte Deutsche Sandlaufkäfer und seltene Schmetterlinge vor.

 

Ausführliche Informationen finden Sie hier:

http://www.lbv.de/unsere-arbeit/unsere-schutzgebiete/schutzgebiet-staffelberg.html

 

Einen Flächen-Steckbrief finden Sie hier:

http://www.lbv.de/?file:17645

 

Einen Videoclip finden Sie hier:

http://www.lbv.de/staffelberg

 

Informationstafel der Regierung von Oberfranken:

http://www.regierung.oberfranken.bayern.de/imperia/md/content/regofr/umwelt/natur/schutzgebiete/infotafel/tafel_staffelberg.pdf

 

-----

 

siehe auch:
Biotoppflege am Staffelberg
http://lichtenfels.lbv.de/aktuelles/biotoppflege-am-staffelberg.html

und
Fremde Bewohner im Nistkasten
http://lichtenfels.lbv.de/nistkasten-aktionen/fremde-bewohner.html

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION